SYB Polizei Schild

Archivbild Polizei

Langenfeld. Eine offensichtlich präparierte Bratwurst hat ein unbekannter Täter im Bereich Wolfhagener Straße/ Am Schwarzen Weiher ausgelegt.

Eine 62-jähriger Langenfelderin, die am Donnerstag Morgen, 10. Februar, gegen 9.30 Uhr, dort mit ihrem Hund spazieren ging, sah plötzlich wie der Mischlingshund etwas vom Boden aufnahm. Noch bevor sie ihm den Gegenstand, eine aufgeschnittene Bratwurst, die mit einer blauen Flüssigkeit gefüllt war, wieder aus dem Maul nehmen konnte, hatte dieser schon ein Stück heruntergeschluckt.

Die Langenfelderin fuhr sofort mit ihrem Tier zum Arzt, der den Hund dazu brachte, seinen Magen zu entleeren. Trotzdem ging es dem Schäferhundmischling so schlecht, dass er unter ärztlicher Beobachtung bleiben musste.

Hinweise an 02173/ 288 - 6510.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer