Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Langenfeld. Nach einer schweren Kollision mit zwei Betonpollern und einem Baumschutzkäfig sucht die Polizei nach dem Fahrer eines roten Mercedes der E- oder C-Klasse mit einem Baujahr ab 2003.

Am Silvesterabend, gegen 22 Uhr, hörten Zeugen auf der Hauptstraße einen lauten Knall und entdeckten dann den Mercedes, der in Richtung Düsseldorfer Straße davonraste. Das Fahrzeug war wohl an der Einmündung Metzmacher Straße von der Fahrbahn abgekommen und mit den Pollern und dem Baumschutzkäfig kollidiert. Die Langenfelder Polizei fand am Unfallort Karosserieteile und Lackspuren des flüchtigen Fahrzeugs.

Gefahren wurde der Wagen von einem auffallend kräftig wirkenden Mann im Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden veranlasst, ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02173/ 2886510 entgegen. Der Schaden liegt bei 2500 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer