Blaulicht SYB
$caption

$caption

dpa

Monheim. Ein Zivilbeamter der Mettmanner Polizei beobachtete am Donnerstagabend zwei Männer, die an der Frohnstraße ein Elektrofahrrad über die Straße trugen, welches offensichtlich noch durch Fahrradschlösser gesichert war.

Der Beamte beobachtete die Männer wie sie mit Werkzeugen versuchten die Schlösser zu knacken. Als der Polizist das Duo ansprach, flüchtete einer der beiden Täter auf einem weiteren mitgeführten Fahrrad in Richtung Berliner Ring.

Sein Komplize, ein 44-jähriger Mann aus Monheim, konnte widerstandslos festgenommen werden. Er wurde zur Wache nach Langenfeld gebracht. Ein Strafverfahren sowie weitere Ermittlungen, auch zu dem flüchtigen Mittäter, wurden eingeleitet und dauern weiterhin an.

Der zweite Täter wird als circa 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine weiße Jacke mit schwarzem Aufdruck an Ärmeln, Schultern und Nacken, außerdem trug er eine dunkelblauen „Arbeitshose“ und eine schwarze Baseballkappe

Hinweise nimmt die Polizei Monheim unter der Telefonnummer 02173/ 9594- 6350 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer