Die Einzelhändler in Langenfeld und Monheim sind zufrieden mit den Umsätzen der Adventswochen. Jetzt kommt der Endspurt.

Weihnachtsgeschenke wie diese Sofortbildkamera sind bei Foto Schatz in Langenfeld nach den Worten von Ulrich Brack sehr gefragt.
Weihnachtsgeschenke wie diese Sofortbildkamera sind bei Foto Schatz in Langenfeld nach den Worten von Ulrich Brack sehr gefragt.

Weihnachtsgeschenke wie diese Sofortbildkamera sind bei Foto Schatz in Langenfeld nach den Worten von Ulrich Brack sehr gefragt.

Ralph Matzerath

Weihnachtsgeschenke wie diese Sofortbildkamera sind bei Foto Schatz in Langenfeld nach den Worten von Ulrich Brack sehr gefragt.

Langenfeld/Monheim. Die Adventszeit könne noch so lang sein, „Rush Hour sind vor allem die letzten Tage“, stellt Jens Schlupp, Marktleiter beim Langenfelder Elektrohändler Medimax, fest. Wie er freuten sich die meisten Langenfelder Ladeninhaber am Samstag an kaufwilligen Besuchern bei verlängerten Öffnungszeiten. Auch in Monheim bewerteten die Händler das diesjährige Weihnachtsgeschäft durchweg positiv, der verkaufsoffene Sonntag am vorigen Wochenende wurde gut angenommen. „An den ersten Adventswochenenden zieht es die Menschen in die Großstädte, jetzt genießen sie die ruhigere Atmosphäre vor Ort“, bestätigt Jan Christoph Zimmermann, Citymanager in Langenfeld

Auffallend ist das große Interesse an der neuen Sofortbildkamera

Nicht nur in der Langenfelder Filiale, sondern bei Medimax insgesamt, übersteigen die Umsätze die Vorjahreszahlen. Mobiltelefone, Kaffeevollautomaten und TV-Geräte sind aktuell die Renner. Spielkonsolen bleiben beliebt, auch CDs und Videos sind typische Präsente. „Die Nachfrage ist wegen der Streaming-Dienste allerdings rückläufig“, so Marktleiter Schlupp. In den nächsten Tagen erwartet er „zunehmendes Interesse für die kleinen Sachen“, erfahrungsgemäß vor allem bei den als Geschenk angeblich verpönten Haushaltsgeräten. Kameras als Weihnachtsgeschenk sind bei Foto Schatz auf der Hauptstraße in Langenfeld jedenfalls gefragt, auch wegen der kompetenten Beratung. Auffallend ist zudem das große Interesse an der neuen Sofortbildkamera Instax, mit der Fuji an die früheren Erfolge der Polaroid-Kameras anknüpft. Weiter verstärkt hat sich bei Schatz der Wunsch nach Porträts aller Art.

„Die Kunden kommen aus der ganzen Region“, sieht Ulrich Brack seine Fähigkeiten belohnt, mit besonderen Ideen und Einfällen Einzelne, Paare oder ganze Familien in Szene zu setzen, wobei nicht nur viele Formate, sondern auch unterschiedliche Materialien wie Leinen oder Acryl denkbar sind. „Kurzentschlossenen könnte noch geholfen werden“, so Brack. Juwelier Heinz Rehm freut sich über den Weihnachtsmarkt vor der Tür und gute Geschäfte. „Menschen, die intensiv arbeiten, wollen sich belohnen. Sie leisten sich etwas Wertiges“, ist sein Empfinden. Sein Schwerpunkt ist die individuelle Einzelanfertigung, so wie die Weißgold-Ohrstecker in Hufeisenform mit Diamantsplittern oder den Zwei-Karat-Platin-Ring, die er nach Kundenwunsch entworfen und gefertigt hat.

Linda Rossbach in der Monheimer Bücherstube erlebt dieses Jahr „entspannte Kunden und Weihnachtswünsche querbeet, viele mit regionalem Bezug “. Die Nachfrage nach Kinderbüchern wird durch moderne, künstlerisch gestaltete Neuerscheinungen verstärkt. Fitzeks „Paket“ und der neue Harry Potter zieren vermutlich viele Gabentische. Die Fachfrau war überrascht vom gewaltigen Interesse an Bruce Springsteens Autobiographie und der ungebrochenen Nachfrage nach Peter Wohllebens Werk über das Leben der Bäume oder Marc Elsbergs „Black Out“, die beide schon vor einigen Jahren erschienen sind. Für die schwere Entscheidung zwischen E-Reader oder „richtigem Buch“ gibt es jetzt die Lösung; mittels App kann das zu Hause neben der Couch liegende Buch unterwegs weiter gelesen werden.

Für Heike Kohle an der Monheimer Schulstraße ist der Mittwoch noch einmal anstrengend. Am 21. Dezember öffnet sie in ihrem Teehaus das Monheimer Adventsfenster. Die letzten Wochen waren aus ihrer Sicht geschäftlich erfreulich, einmal mehr habe sich gezeigt „Tee, Teegeschirr, oder Pralinen mit dekorativen Accessoires sind klassische Weihnachtsgeschenke in allen Preislagen“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer