Ines Arnold, Westdeutsche Zeitung.
Ines Arnold, Westdeutsche Zeitung.

Ines Arnold, Westdeutsche Zeitung.

Thome, Dirk (dth)

Ines Arnold, Westdeutsche Zeitung.

Langenfeld. Das Jugendamt hat vieles getan, um den Ruf des Schreckgespenstes loszuwerden – nicht nur die Familienhebamme wirkte da als Türöffner. Immer mehr Familien wenden sich nun bei Problemen ans Jugendamt.

Damit steigt auch die Zahl der Fälle, bei denen das Jugendamt zum Einsatz kommt. Das heißt jedoch nicht, dass es die Probleme vorher nicht gab. Der Bedarf war da, jetzt trauen sich Eltern aber auch, Unterstützung anzunehmen.

 

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer