Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Langenfeld. Am Freitagmorgen gegen 6.25 Uhr hat ein Unbekannter einen Kiosk an der Hardt im Langenfelder Ortsteil Immigrath überfallen. Er bedrohte die 54-jährige Verkäuferin mit einem kleinen Küchenmesser mit schwarzem Griff und forderte die Herausgabe von Bargeld sowie mehrerer Packungen Tabak und packte beides in eine weiße Plastiktüte.

Mit seiner Beute, im Gesamtwert von weniger als 200 Euro, flüchtete der Räuber auf einem Fahrrad in Richtung Kreisverkehr Arnold-Hövener-Straße und weiter in noch unbekannte Richtung. Die unverletzt gebliebene Verkäuferin alarmierte sofort die Polizei. Die Langenfelder Polizei leitete ein Strafverfahren wegen bewaffnetem Raubs ein.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlicher Mitteleuropäer, vermutlich Deutscher, sprach mit tiefer rauchiger Stimme ohne Akzent, ca. 40 - 45 Jahre alt, ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß und auffallend dünn, ungepflegte Erscheinung mit Dreitagebart, schmales, eingefallen wirkendes Gesicht, - Brillenträger, - rauchige, tiefe Stimme, - bekleidet mit rot-schwarzem Regencape, bewaffnet mit kleinem, schwarzen Küchenmesser, transportierte Beute in weißer Plastiktüte mit rotem Aufdruck.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer