Rentner wird von Fahranfänger übersehen.

Langenfeld. Ein 71 Jahre alter Monheimer, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der B 8 in Richtung Raiffeisenstraße unterwegs war, ist am späten Montagnachmittag von einem Autofahrer aus Langenfeld angefahren und schwer verletzt worden.

Der 18 Jahre alte Fahranfänger war gerade mit seinem schwarzen Golf von der Ausfahrt des Firmenparkplatzes eines Langenfelder Autohauses im Gewerbegebiet Fuhrkamp unterwegs. Als er nach rechts auf die B8 in Fahrtrichtung Berghausener Straße abbiegen wollte, übersah er den Fahrradfahrer.

Verletzter Fahrradfahrer kam ins Richrather Krankenhaus

Der Rentner konnte dem einbiegenden Golf, der nach seinen Angaben „mit einem Affenzahn angerast kam“, nicht mehr ausweichen oder rechtzeitig bremsen. Daraufhin erfasste der Golf den Rentner, der zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen der Feuerwehr brachte den 71-Jährigen ins Richrather Krankenhaus, wo der Patient zur stationären ärztlichen Behandlung verbleiben musste.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer