Haan. In Haan ist in der Neujahrsnacht eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen eskaliert. Der handfeste Streit trug sich um 2.45 Uhr auf der Kaiserstraße zu und rief rund 100 Schaulustige auf den Plan. Die Polizei forderte Verstärkung aus Wuppertal und Düsseldorf an, um die Lage zu beruhigen.

Zwei Menschen wurden verletzt, eine Person wurde mit Schnittverletzungen am Bein ins Krankenhaus eingeliefert.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer