Dreistimmiger Satzgesang und professionelle musikalische Begleitung.

Haan. Einen besonderen Konzertabend bietet der Kulturverein Alte Pumpstation am Samstag, 12. September, in der Alten Pumpstation an der Düsseldorfer Straße: Ab 19 Uhr bieten die „Swingle Sisters“ ihr Programm mit dem Titel „Charmante Viel-Harmonie“. Mit perfektem dreistimmigem Satzgesang und professioneller musikalischer Begleitung begeistern die Swingle Sisters gleichermaßen bei bekannten Evergreens der 30er und 40er Jahre à la Andrews Sisters bis hin zu unverbrauchten Popsongs in eigenen Arrangements.

Unter dem Motto „drei Frauen, drei Haarfarben und drei Stimmen“ versprechen die Swingle Sisters ein Konzert der Extraklasse. Der mehrstimmige Gesang von Vivien Janelt (Sopran), Antje Stahl (Mezzosopran) und der Haaner Sängerin Silvia Lamprecht (Alt) klingt wie aus einem Guss und harmoniert perfekt mit dem brillianten Klavierspiel von Thomas Meyer und Eberhard Schröder am Bass. Überschwänglich sind auch die Reaktionen der Kritiker: „Ihr Crossover von Swing ud Pop trifft den Nerv des Publikums und reißt die Zuhörer mehrfach zu enthusiastischem Zwischenapplaus hin. (...)

Die Interpretationen .... überzeugen. Versetzte Einsätze, saubere Tempiwechsel, hervorragende Soli lassen temperamentvolle Vorträge und Balladen zu einem Höchstgenuss werden“ oder auch „Es ist die Haarfarbe, die die drei swingenden Schwestern offensichtlich unterscheidet. Wenn jedoch die rothaarige Vivien Janelt, die brünette Silvia Lamprecht und die blonde Antje Stahl gemeinsam bei ,The sunny side of the street’ ein sonniges ,Doo-ba-doo-ba’ swingen, hat es sich auch schon mit den Unterschieden, denn klanglich stimmt alles perfekt überein.“ Wer die Swingle Sisters bisher hören konnte, hat es erlebt: Ohrwürmer fressen sich gierig durch die Gehörgänge, Beine wippen, Finger schnippen. Eintrittskarten kosten 15 Euro (Kinder, Jugendliche und Mitglieder des Kulturvereins zahlen die Hälfte). Sie können bestellt werden unter Telefon 02129/3487151.

www.alte-pumpstation-haan.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer