SYB Polizei Schild
$caption

$caption

Archivbild Polizei

Haan. Mehrmals musste die Polizei am Montagabend auf der Haaner Kirmes aktiv werden, als betrunkene Besucher Unbeteiligte anpöbelten und handgreiflich wurden. Gegen 19.45 Uhr beleidigten zwei junge Männer andere anwesende Gäste. Als Polizisten daraufhin ihre Personalien aufnehmen wollten, flohen sie, wobei einer der beiden stürzte. Als die Beamten versuchten, ihn festzunehmen, schlug und trat er um sich. Der 20-Jährige wurde später von seinem Vater von der Wache abgeholt. Ihn erwartet ein Verfahren.

Die Festnahme des 20-Jährigen wurde außerdem von einem 32-Jährigen gestört, der sich wiederholt weigerte, den Platz zu verlassen. Als die Polizisten ihn wegführen wollten, wehrte er sich so heftig, dass er in Handschellen abgeführt werden musste. Nachdem er ausgenüchtert war, konnte er die Polizeiwache wieder verlassen. Gegen ihn wurde ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer