Martin Hesselbach lehrt an der Musikschule.

Haan
Martin Hesselbach leitet die Trommel-Gruppe.

Martin Hesselbach leitet die Trommel-Gruppe.

Anja Tinter

Martin Hesselbach leitet die Trommel-Gruppe.

Die Sambagruppe „Galos e Galinhas“ der Musikschule Haan heißt seit jeher im Volksmund der Haaner „die Trommler“. Die 20 Sambistas können damit leben. Viel wichtiger ist, dass sie seit weit mehr als einem Jahrzehnt zu den Haaner Stadtfesten gehören wie das Salz zur Suppe. Einmal in der Woche proben sie im Forum der Musikschule, immer donnerstags ab 19.30 Uhr. Und seit die ehemalige Musikschul-Leiterin Eva Dämmer nach Hilden gegangen ist, hat die Gruppe einen neuen Lehrer: Den bekannten Schlagzeuger Martin Hesselbach.

Hesselbach studierte an der Folkwang Musikhochschule

Mit einem Schlagzeugstudium an der Folkwang Musikhochschule Essen hatte Hesselbach sich nach dem Abitur den Traumberuf erarbeitet. Fast 20 Jahre lang war er Mitglied des Bochumer Starlight-Express-Orchesters. Mit der Sängerin Sarah Brightman (Ehefrau von Andrew Lloyd-Webber) ging Hesselbach auf Welttournee.

Eine erstaunliche Aussage des Schlagzeugers zu dieser Erfahrung in der Welt des Glamours: „Das ist relativ langweilig. Man verbringt seine Zeit mit Warten, auf den Flieger, auf den Soundcheck, auf die Vorstellung.“

Verglichen damit scheint sein jetziges Leben bunt und schillernd, denn Martin Hesselbach leitet jetzt unter anderem das Musikabenteuer-Projekt des Landes NRW. Dafür trommelt er sich vormittags durch die Grundschulen. Für Hesselbach ist es eine Freude, den Kindern die „andere Welt der Musik“ zu vermitteln. Und Martin Hesselbach weiß aus Erfahrung: „50 Prozent der Kinder können das sofort, weil sie gut zuhören können.“ Und genau das berichten auch die Haaner „Galos e Galinhas“. Andrea Lesse aus Gruiten ist seit mehr als zehn Jahren dabei. „Man baut Stress ab und fühlt sich am Ende der Übungsstunde gut“, sagt sie. Und Ulrika Janz fügt hinzu: „Man vergisst alles drumherum.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer