Störer, Krankenwagen
Symbolbild.

Symbolbild.

Knappe Jörg

Symbolbild.

Monheim. Am Sonntag gegen 18 Uhr ist eine 48-jährige Rollerfahrerin an der Monheimer Straße in Monheim-Baumberg ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau hatte mit ihrem Kleinkraftrad die Monheimer Straße in Richtung Rheinpromenade befahren und beabsichtigte, in Höhe einer Bushaltestelle rechts an den Fahrbahnrand zu fahren. Nach eigenen Angaben geriet die 48-Jährige dabei mit ihrem Roller ins Rutschen, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte.

Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen am Fuß zu und musste noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt werden. Die Frau wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. An ihrem Roller entstand geringer Sachschaden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer