32194237704_9999.jpg

Bild 1 von 3

Monheim. Das ist wohl für jeden Karnevalisten der Region eine faustdicke Überraschung: Das amtierende Faschingsprinzenpaar aus München, Regent Werner und seine Anja (Foto rechts), kommt samt Gefolge zur Sitzung der „kis-monnem“ am Samstag, 12. Februar, in die Festhalle Bormacher. Mit dabei ist auch deren Prinzengarde – die freilich aus zehn feschen Damen besteht. Und die werden einen Tanz präsentieren. Möglich gemacht hat den Besuch Didi Trappe (links), der die Regenten persönlich kennt. „Das ist doch ein Kracher. Das Münchner Prinzenpaar bei uns in der Sitzung. Nicht in Düsseldorf, nicht in Köln – bei uns“, freut sich der „kis“-Präsident denn auch. In der Festhalle werden sich die prominenten Bayern auch ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Es gibt noch Karten für die Sitzung. Sie kosten 21,50 Euro und können bei Nils Nießen unter Telefon 02173/310 53 bestellt werden. Außerdem gibt es die Tickets im Stammquartier „Siedlerkrug“ an der Bleer Straße.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer