Damit würde es in Monheim wieder sieben Kandidaten geben.

wza_1095x821_506042.jpeg
Als Sprecher wurden Badi Ötgültekin und Benjamin Kenzler gewählt.

Als Sprecher wurden Badi Ötgültekin und Benjamin Kenzler gewählt.

Als Sprecher wurden Badi Ötgültekin und Benjamin Kenzler gewählt.

Monheim. Die Linke hat am Samstag in Monheim ihren Ortsverband gegründet. 30 Mitglieder kamen in den "Pfannenhof". Als Sprecher wurden Badi Ötgültekin und Benjamin Kenzler gewählt. Die Partei will nun definitiv bei der Kommunalwahl am 30.August antreten. Außerdem wird sie ziemlich sicher einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen schicken.

"Die endgültige Entscheidung fällt zwar erst auf einer Mitgliederversammlung in drei Wochen. Aber ich gehe davon aus, dass wir einen eigenen Bewerber ins Rennen schicken", so Benjamin Kenzler am Montag.

Damit würde es in Monheim wieder sieben Kandidaten geben. Noch im Rennen: Tim Brühland (CDU), Ursula Schlößer (SPD), Daniel Zimmermann (Peto), Andrea Stamm (Grüne), Marion Prondzinsky (unabhängig), Thomas Kuhl (unabhängig).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer