In mehreren Straßen wurden Papiercontainer angezündet.

Monheim. In der Nacht zu Mittwoch sind gleich mehrere Papiercontainer kurz hintereinander von Unbekannten angezündet worden. Das erste von Anwohnern gemeldete Feuer wurde auf dem Betriebsgelände von Kaufland auf der Rückseite des Geschäftes an der Schöneberger Straße gelegt. Der brennende Rollcontainer beschädigte vier weitere Behälter.

Auf dem Weg dorthin entdeckte die Feuerwehr ganz in der Nähe auf dem Ernst-Reuter-Platz einen weiteren Brand, der umgehend gelöscht wurde. Doch damit nicht genug: In der Plötzenseer Straße und auf dem Berliner Platz brannten bereits weitere Papiercontainer. Im Gartzenweg wurden in einer Einfahrt abgestellte Gegenstände angezündet.

In allen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus - wohl von den selben Tätern. Hinweise nimmt die Monheimer Wache unter Telefon 02173 / 95946550 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer