Langenfeld (dpa). Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag in Langenfeld offenbar mit einem Luftgewehr zwei junge Männer, einen 17-jährigen Düsseldorfer und einen 18-jährigen Monheimer, beschossen. Er traf sie an Schulter und Oberarm  und verletzte sie. Die beiden Opfer waren mit einer Gruppe auf der Straße unterwegs, als die Schüsse aus Richtung eines Wohnhauses kamen. Sie wurden an Schulter und Armen getroffen.

Der Schütze konnte zunächst nicht ausfindig gemacht werden, so die Kreispolizei Mettmann am Sonntag. Die Ermittlungen, auch nach dem Motiv der Tat, dauern an.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer