Der Schaden wird auf gut 10.000 Euro geschätzt.

Langenfeld. Zerstochene Reifen, abgetretene Außenspiegel und zerkratzter Lack - wie die Polizei erst am Montag mitteilte, wurden mehr als 40 Fahrzeuge zwischen Freitag und Sonntag in Langenfeld mutwillig beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

Im Umfeld des S-Bahnhofs Langenfeld - Am Galgendriesch und an der Kartzbergstraße - waren an gut einem Dutzend Autos Reifen zerstochen worden. An gut 15 an der Karlstraße geparkten Fahrzeugen fanden sich Lackkratzer.

Die Pkw mit lädierten Außenspiegeln sowie verbogenen Scheibenwischerarmen waren im Bereich Tal- und Grenzstraße abgestellt worden. Noch hat die Polizei keine Hinweise auf mögliche Täter. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 2886510 auf der Wache zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer