Etwa 300 Zuschauer sorgen bei der Sportlerehrung im Bewegungszentrum für Partystimmung.

wza_1500x912_634078.jpeg
Langenfeld ist stolz auf seine Sportler – und die Sportler zeigen stolz ihre Medaillen.

Langenfeld ist stolz auf seine Sportler – und die Sportler zeigen stolz ihre Medaillen.

Anna Schwartz

Langenfeld ist stolz auf seine Sportler – und die Sportler zeigen stolz ihre Medaillen.

Langenfeld. Nicht nur mehrere tausend Kilometer über dem Atlantik bei der Winterolympiade im kanadischen Vancouver werden vielen Sportlern dieser Tage große Ehren in Form von Edelmetall zuteil. Bei der Sportlerehrung 2009 standen am vergangenen Freitag in Langenfeld ebenfalls die Sportler im Mittelpunkt.

Natürlich fanden die Ehrungen nicht in der olympischen Größenordnung statt, rund 300 Zuschauer sorgten aber in der proppevollen Sporthalle des Bewegungszentrums der SG Langenfeld für eine klasse Stimmung und einen dementsprechend tollen Rahmen.

Nach einer kurzen Begrüßung und einer Turnvorführung der Kinder-Leistungsgruppe der SGL brandete zum ersten Mal lautstarker Applaus auf.

"Es ist das Highlight meiner bisherigen sportlichen Karriere."

Stephan Kraus, augezeichneter Wakeboarder

Der wurde in der Folge auch beinahe nur noch durch die Ehrenreden unterbrochen. "Nach dem Aschermittwoch ist diese Veranstaltung ein sehr guter Start in die Zeit nach den närrischen Tagen", sagte auch Bürgermeister Frank Schneider, bevor dann die Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften endlich an die Reihe kamen.

"Es ist mir eine riesige Ehre, dass ich hier in Langenfeld ausgezeichnet wurde", strahlte Ginger Pfennings. Die 19-Jährige, die für den Langenfelder Wasserskiclub über das Wasser fährt und springt, wurde im vergangenen Jahr Deutsche Meisterin in der Wassersportart Wakeboarden am Boot. Den dritten Platz schnappte sie sich dann zudem noch an der Anlage. Nachdem sie zuvor schon in ihrer Heimatstadt Haan und auch vom Kreis Mettmann ausgezeichnet worden war, wurde ihr nun die Ehrenmedaille in Silber überreicht. "Die bekommt einen Sonderplatz. Es ist etwas ganz Besonderes, weil Langenfeld ja eigentlich nur meine sportliche Heimat ist."

Eine Auswahl der Geehrten:

Ehrennadel des Sports in Gold:
Wolfgang Wollenberg, Paul Schmitz

Ehrennadel des Sport in Silber:
Hans-Willi Eichenberg

Ehrenteller des Stadtsportverbands:
Bernd Kollwitz, Hannelore Hahn, Günter Weber, Jutta Dettke, Horst Uhlenbrock

Jugendliche Ehrenamtler:
Aliena Ehlert, Justin Masczyk, Alexander Himmelmann, Nicole Schmitz

Ehrenmedaille in Gold:
Fabienne Deprez (FC Langenfeld/Badminton), Hanny und Manfred Bottin (Schwimmverein Langenfeld), Jana Bagusat, Stefanie May und die Damen-Mannschaft (SG Langenfeld/Inline-Skater-Hockey), Stephan Kraus (Wakeboard) und Tim Schwiertz (Wakeskate/beide Wasserskiclub Langenfeld).

Ihr Mannschaftskollege Stephan Kraus war ebenfalls überglücklich: "Es ist das Highlight meiner bisherigen sportlichen Karriere". Der Langenfelder dürfte sich aufgrund seiner Erfolge auf internationalem Parkett sogar über die Goldmedaille freuen. Er wurde Zweiter der Europatour in Serbien und belegte zudem noch dritte Plätze bei der Deutschen Meisterschaft am Boot und an der Seilbahn.

Insgesamt gab es in 18 verschiedenen sportlichen Disziplinen gleich acht Goldmedaillen. 33 Mal wurde Silber und 22 Mal Bronze für die Sportler und Mannschaften vergeben - ein Medaillenspiegel, der wohl auch in Vancouver für Furore sorgen würde.

Die erfolgreichen Sportarten reichten von "normalen" Sportarten wie Leichtathletik, Schwimmen oder Taekwondo bis hin zu exotischen Sportarten wie Unterwasserrugby. "Diese zahlreichen Ehrungen sind ein Beleg für unsere vielen tollen Sportler", erklärte der Bürgermeister, der den Sport in Langenfeld als "Motor für das Ehrenamt" bezeichnete.

So wurden neben zahlreichen anderen Ehrenamtlern Hans-Willi Eichenberg vom ASC Langenfeld neben einer Urkunde mit der Silbernen und Wolfgang Wollenberg (SSV Berghausen) sowie Paul Schmitz (HSV Langenfeld) unter riesigem Beifall auch noch mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer