Hundertschaften kommen herbei, um in Berches Straßenkarneval zu feiern.

Die Bercheser Buure ziehe mit ihrer „Villa Kunterbunt“ im Schlepptau durch die Straßen.
Die Bercheser Buure ziehe mit ihrer „Villa Kunterbunt“ im Schlepptau durch die Straßen.

Die Bercheser Buure ziehe mit ihrer „Villa Kunterbunt“ im Schlepptau durch die Straßen.

Anna Schwartz

Die Bercheser Buure ziehe mit ihrer „Villa Kunterbunt“ im Schlepptau durch die Straßen.

Langenfeld. Winterwetter mit leichtem Schneetreiben - das hatte es beim Veedelszoch der IG Bercheser Karneval in den 14 Jahren, seit er durch die meist schmalen Straßen wie In den Höfen, Schneeloch (wie passend!) Mühlenweg oder Am Solperts Garten zieht, noch nicht gegeben. Nach dem Schneefall in der Nacht zum Sonntag aber war der Zugweg vom Bauhof freigeräumt worden, so dass gute Bedingungen für den Veedelszoch mit seinen 22 Gruppierungen und fast 150 aktiven jungen und erwachsenen Jecken bestanden.

Aus den anderen Stadtteilen zogen Hundertschaften durch die Unterführung Richtung Baumberger Straße. An Fantasie bei den Wagenbauern oder der Kostümierung der Fußgruppen mangelte es nicht: Der Kindergarten St.Paulus präsentierte die Mädchen als Prinzessinnen, die Jungen als Teufelchen im roten Gewand. Die Tanzgruppe "Black Ladies" kam als Bercheser Waldfeen in grünen Umhängen und langhaarigen Perücken daher. Die Bercheser Buure hatten ihren Wagen zu einer "Villa Kunterbunt" gestaltet. Die Karnevals-IG nahm mit der Aufschrift "Seuchenkunde" die Schweinegrippe und BSE aufs Korn.

Prinz Fritz III. und Prinzessin Karin III. dick vermummt im Bollerwagen

Mitten unter den Gruppen der "Ureinwohner" das Prinzenpaar Fritz und Karin, dick vermummt in einem Bollerwagen sitzend, und auch das Kindertanzcorps "Rheinsternchen" war mit dabei.

In Berches freuen sich die Zugbesucher nicht nur auf Kamelle. Da werden ländliche Produkte unter die Menge gebracht - Möhren, Wirsing und sogar Südfrüchte. Am Ende des Zuges hatte das Dreigestirn des Ortsteils seinen großen Auftritt. Prinz Peter I., Bauer Uwe I. und Jungfrau Andrea I. präsentierten sich dem närrischen Volk in ihren prächtigen Karnevalsuniformen.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer