Die Vorarbeiten sollen dann beginnen.

Ab 7 Uhr kommt hier niemand mehr auf die andere Seite.
Ab 7 Uhr kommt hier niemand mehr auf die andere Seite.

Ab 7 Uhr kommt hier niemand mehr auf die andere Seite.

Archiv

Ab 7 Uhr kommt hier niemand mehr auf die andere Seite.

Langenfeld. Die Ankündigung der Deutschen Bahn, den Bahnübergang an der Leichlinger Straße zu schließen hat für Wirbel gesorgt: Etwa 800 Anwohner kommen als Folge nur noch über Umwege in die Innenstadt. Die Immigrather CDU zeigte sich ob des Vorgehens der Bahn empört.

Jetzt hat die Deutsche Bahn mitgeteilt, dass der Übergang bereits am kommenden Samstag um 7 Uhr dichtgemacht wird, weil dann die Vorarbeiten zur Schließung starten. Ursprünglich war der 10. Februar als Datum für die Schließung vorgesehen.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer