Advent: Die katholische Kirche ist erstmals beim Hildener Weihnachtsmarkt aktiv dabei.

Zum 31. Mal lockt am zweiten Adventswochenende der Hildener Weihnachtsmarkt (hier im Jahr 2007) Besucher aus nah und fern in die Innenstadt.  (Archiv
Zum 31. Mal lockt am zweiten Adventswochenende der Hildener Weihnachtsmarkt (hier im Jahr 2007) Besucher aus nah und fern in die Innenstadt. (Archiv

Zum 31. Mal lockt am zweiten Adventswochenende der Hildener Weihnachtsmarkt (hier im Jahr 2007) Besucher aus nah und fern in die Innenstadt. (Archiv

Dirk Thomé

Zum 31. Mal lockt am zweiten Adventswochenende der Hildener Weihnachtsmarkt (hier im Jahr 2007) Besucher aus nah und fern in die Innenstadt. (Archiv

Hilden. Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Ganz so hoch möchte Horst Welke die Sache nicht aufhängen. Aber der Vorsitzende der Werbegemeinschaft war doch einigermaßen überrascht und glücklich, dass beim 31. Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende(4. bis 6.Dezember) sein lang gehegter Wunsch in Erfüllung geht: Die katholische Kirche macht mit.

Nachdem die Evangelische Kirchengemeinde seit drei Jahren mit eigenen Buden dabei ist und beim Weihnachtsmarkt auch die Reformationskirche für Besucher öffnet, zieht der Pfarrverband in diesem Jahr nach. "Das ist gut für den Weihnachtsmarkt", sagt Welke. Denn durch die Teilnahme des Pfarrverbandes mit Buden vor der St. Jacobus-Kirche (plus Grillstand) erhält nun auch die obere Mittelstraße einen Anziehungspunkt.

Pfarrverband verfährt nach dem Motto "Klotzen statt Kleckern"

Zum einen ist das die Öffnung der Kirche für Besucher, zum anderen verfährt der Pfarrverband bei seiner ersten Teilnahme nach dem Motto "Klotzen statt Kleckern": Für Kinder gibt es am Samstag zwischen 10 und 16 Uhr Vorlese- und Bastelangebote in der Bücherei (bis sieben Jahre) und im Jugendheim (ab acht Jahre). Dazu gibt es an allen drei Tagen in der Kirche ein adventliches Programm. Höhepunkt ist dabei das Turmbläser-Quartett, dessen Musik am Samstag ab 19 Uhr vom Kirchturm aus über die Innenstadt schallen wird.

Die Teilnahme des Pfarrverbandes macht Welke zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr wieder bis zu 120000 Besucher aus Hilden und den umliegenden Städten in die Fußgängerzone kommen. Schließlich ist der Weihnachtsmarkt fest in der Hand von Hildener Vereinen, für deren Mitglieder der Markt ein beliebter Treffpunkt ist. So wird rund die Hälfte der 110Stände zwischen Gabelung und Gressard-Platz von Hildenern betrieben - darunter 34 Vereine.

Neben dem adventlichen Programm in der St. Jacobus-Kirche gibt es dieses Angebot natürlich auch wieder auf der Bühne auf dem Alten Markt. Das wird traditionell mit dem weihnachtlichen Singen aller Besucher am Sonntag ab 17 Uhr beendet. Danach kommt noch der Nikolaus mit Geschenken für die Kinder. Die können dem rot gewandeten Mann an diesem Tag gleich zweimal begegnen, denn für 15 Uhr hat er seinen Besuch vor der St.Jacobus-Kirche angekündigt.

Auf der Bühne auf dem Alten Markt gibt es beim Weihnachtsmarkt folgendes Programm: Freitag 16 Uhr, Peter Zinnens Junior-Band
Samstag 13Uhr, Newa-Quartett; 15 Uhr, Peter Zinnen, Shanty Chor und Klaus Menn (Bass); 16 Uhr, Krippenspiel der Kindertageseinrichtung St. Jacobus; 17Uhr, Chor der Neuapostolischen Kirche; 18Uhr, Christmas Muchachos
Sonntag 14Uhr, Querflötenensemble der Musikschule; 15Uhr, Found Thirthday; 15.45 Uhr, Keyboard- und Gesangsklasse der Musikschule; 16.30 Uhr, südamerikanische Folklore; 17 Uhr, Abschlusssingen

In der St.Jacobus-Kirche gibt es folgendes Programm: Freitag 16 Uhr, Vesper; 17 Uhr, geistliche Lesung zur Heiligen Barbara; 18Uhr, Konrad-Quartett; 19 Uhr, Barockmusik, Flötensonaten; 20 Uhr, Orgelmusik, "Rorate Coeli"
Samstag 12 Uhr, Konrad-Quartett und geistliche Lesung zum Advent; 15 Uhr, Flötenkreis; 18 Uhr, Holzblas-Quintett Blasholz; 19 Uhr, Turmbläser-Quartett; 20 Uhr, Choralvorspiel mit Kantor Carlos Reigadas, "Nun komm der Heiden Heiland" von Bach
Sonntag 12 Uhr, Engel des Herrn; 16 Uhr, Vesper; 17 Uhr, geistliche Lesung zum Heiligen Nikolaus aus der "Legenda Aurea"; 18 Uhr, Konrad-Quartett, Roratemesse

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer