Hilden. Zwei offenbar alkoholisierte Jugendliche (15 und 16 Jahre alt) haben am Samstag gegen 0.15 Uhr drei Hildener Jugendlichen (16 und 17 Jahre alt) beraubt. Ihre Beute: 15 Euro und ein Handy.

Das Duo aus Düsseldorf, das in Begleitung einer 16-Jährigen war, sprach die drei Hildener zunächst nur an. Später wurden die beiden mutmaßlichen Täter laut Polizei aber aggrressiver.

Sie schlugen mit Fäusten und einer Flasche auf zwei ihrer Opfer ein und verletzten diese leicht. Wenig später konnten die drei im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung noch auf dem Bahnhofsgelände angetroffen und festgenommen werden. Sie wurden zur Identitätsüberprüfung zur Polizeiwache in Hilden gebracht und im Anschluss dort ihren Eltern übergeben.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer