Am Montag erscheint das neue VHS-Programm für das am 1. Februar beginnende erste Semester 2010.

Hilden/ Haan. Digitales Zeitalter, Globalisierung, demografischer Wandel, multikulturelle Gesellschaft und Wirtschaftskrise sind die Themen der Zeit. Jeder bekommt dies mehr oder weniger stark zu spüren. Auch das Zusammenwachsen Europas und die höheren Anforderungen an Arbeitnehmer und Schüler haben Auswirkungen auf jeden Einzelnen.

Wer mit dem Zug der Zeit Schritt halten möchte, braucht eine entsprechende Weiterbildung. Die wird traditionell von den Volkshochschulen angeboten. Ab Montag liegt das neue VHS-Programm aus. Wie spiegelt sich darin der Zeitgeist wider?

"Der gesellschaftliche Wandel zeigt sich auch in unserer Angebotsstruktur", sagt der stellvertretende VHS-Leiter Heiner Fragemann. Er ist für die Fachbereiche "Gesundes Leben", "Verständigung" und "Weiterkommen" zuständig. Dort finden sich unter anderem mehr als 100 Sprachkurse, davon rund 25 mit Deutsch als Fremdsprache.

Durch eine Fremdsprache die Welt der Kulturen erschließen

Schon das Titelbild des neuen Programmhefts (183 Seiten) zeigt, dass Fragemann mit seiner Aussage richtig liegt. Über einer Menschenhand schwebt eine von Zahlenkolonnen umgebene Erdkugel. "Wir erschließen die Welt der verschiedenen Kulturen und Nationen, wenn wir uns mit einer Fremdsprache in ihr bewegen und verständigen können. Nichts, auch nicht Fernsehen und Internet, kann uns die Welt so nahe bringen, wie die unmittelbare Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen", so VHS-Leiter Niklas Rahn.

Weiterbildung ist im Berufsleben unverzichtbar. Aber schon Schüler müssen sich rechtzeitig auf den harten Wettbewerb um einen Arbeitsplatz einstellen. Darauf hat die VHS mit der Einrichtung einer "Jungen VHS" reagiert. Dort ist das Angebot im Vergleich zum vorigen Semester auf rund 50 Kurse erweitert worden.

Ab Montagmittag gibt es dan neue VHS-Programm für das am 1. Februar beginnende erste Semester 2010. Das Heft liegt dann in den VHS-Geschäftsstellen, Rathäusern, Stadtbüchereien, Banken und Sparkassen sowie Buchhandlungen in Hilden und Haan aus.

Rund 550 Angebote (etwas mehr als im vorherigen Semester) enthält das Programm. Anmeldungen sind dann sofort möglich - auch im Internet. Dort tritt die VHS ab Montag mit einem neuen Erscheinungsbild auf.

Ganz neu ist dabei die Reihe "Kinder und Wissenschaft", die Kindern im Grundschulalter einmal wöchentlich die Möglichkeit zum Experimentieren und Ausprobieren gibt. Im Programm finden sich aber auch Angebote, um die negativen Auswirkungen des steigenden Leistungsdrucks zu mildern: Yoga zur Entspannung - für Erwachsene, Jugendliche und Kinder (ab Kindergartenalter).

Dem digitalen Zeitalter trägt der Fachbereich "Weiterkommen" Rechnung. Mit rund 45 EDV-Kursen und Seminaren werden alle Altersgruppen bedient. Das schließt Senioren und die jungen Alten ein, die mit mehr als 60 Angeboten nach wie die wichtigste Zielgruppe der VHS ist. Auch für sie gehört die Internetnutzung mittlerweile zum Alltag. Sie haben aber auch die Zeit, sich ehrenamtlich zu engagieren. Selbst das berücksichtigt das VHS-Programm.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer