81-Jähriger leicht verletzt. Täter wird ermittelt.

Hilden. Wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte, wurde am Neujahrstag auf der Furtwänglerstraße ein 81Jahre alter Mann durch den Schuss aus einer Softairpistole verletzt. Der alte Mann wurde durch das Geschoss, das ihn an der Lippe traf, leicht verletzt.

Ein Zeuge, der ebenfalls beschossen wurde, allerdings unverletzt blieb, gab den entscheidenden Hinweis zur Auffindung des Täters. Ermittlungen ergaben, dass ein 18-jähriger Hildener aus einer Dachgeschosswohnung die Schüsse abgegeben hatte.

Die Waffe wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Eine Softairwaffe ist eine spezielle Druckluftwaffe, die als "Spielgerät" verwendet wird. Es gibt auch Disziplinen im Sportschießen, die mit diesen Waffen durchgeführt werden. Softairwaffen sind meist täuschend echte Nachbauten von Pistolen und Gewehren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer