Norbert Jakobs Kommentar.jpg
Ein Kommentar von Norbert Jakobs.

Ein Kommentar von Norbert Jakobs.

Ein Kommentar von Norbert Jakobs.

Hauptstadt des Kindes – dieses ehrgeizige Projekt der Stadtverwaltung wird oft belächelt. Doch es tut sich einiges. Eine Hauptstadt des Kindes zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie familienfreundlich ist.

Und auf dem Weg dahin ist die Senkung der Kindergartengebühr genau das richtige Signal. 30 Prozent weniger, das bedeutet für junge Familien erheblich mehr im Geldbeutel. Beispielsweise bei einem Einkommen von 40 000 Euro pro Jahr mit einem Kind unter drei Jahren im Ganztagsplatz bedeutet das künftig 800 Euro an Entlastung.

Es ist auch deshalb ein richtiges Signal, weil junge Familien sich nun wirklich als Teil der gesamten positiven Entwicklung fühlen können. Die geplante radikale Senkung der Gewerbesteuer soll mehr Firmen nach Monheim locken. Das ist gut. Die Senkung der Kindergartengebühren ist aber als weicher Standortfaktor ebenso wichtig.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer