Ab Januar wird eine neue Abteilung gebildet.

Baumberg. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Baumberger Turn- und Sportclub (BTSC) wurde die Verschmelzung mit der Behinderten-Sportgemeinschaft Monheim (BSG) einstimmig beschlossen.

Nachdem auch die BSG in einer separaten Veranstaltung der Verschmelzung zugestimmt hatte, werden beide Vereine ab dem 1. Januar einen gemeinsamen Weg gehen. Die BSG mit ihren knapp 30 Mitgliedern wird in einer eigenen Abteilung Behindertensport beim BTSC aufgenommen.

„Bei dem ersten gemeinsamen Zusammentreffen nach den Mitgliederversammlungen wurden schon die ersten Gespräche geführt, wie einer im Sinne des Sports vom anderen profitieren kann. Die Vorsitzenden Werner Grau (BSG) und Stephan Schuhen(BTSC) blicken optimistisch in die Zukunft“, heißt es in einer Mitteilung. Der BTSC hat 1200 Mitglieder. N.J

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer