Distrikt wählt Ratsherr einstimmig. Samstag steht das Wahlprogramm an.

politik

NN

Monheim. Da wurde am Dienstagabend nicht lange herumdiskutiert: Roland Gunia  führt auch weiterhin den Baumberger SPD-Distrikt. Die Genossen sprachen ihm einstimmig ihr Vertrauen aus. Zwar waren nur gut 20 von ihnen zur Jahreshauptversammlung ins Borkott-Haus der Awo gekommen. Aber insgesamt zählt der Distrikt Baumberg gut 110 der insgesamt 275 Monheimer Parteibücher.

Spannender wird es sicher am kommenden Samstag: Dann lädt der Ortsverein ab 10 Uhr zur Versammlung in den VHS-Saal ein. Hauptthema wird die Diskussion und Verabschiedung des Programms für die Kommunalwahl am 25. Mai sein.

In Sachen Bürgermeisterkandidatur braucht sich jedoch kein Parteimitglied mehr den Kopf zu zerbrechen, denn die SPD wird niemanden gegen Daniel Zimmermann (Peto) ins Rennen schicken. Allerdings bleibt abzuwarten, welche Schwerpunkte für die künftige Ratsarbeit von den Genossen gesetzt werden.

Die Mitgliederversammlung ist öffentlich. N.J

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer