Kreis Mettmann. Die wundervollen Ecken des Kreises Mettmann kann man zu Fuß am besten entdecken. Die Westdeutsche Zeitung lädt daher ihre Leser ein, mit auf die Wanderschaft zu gehen. Die Wanderungen sind besonders für Familien geeignet. Die Strecken sind nicht länger als fünf bis sechs Kilometer.

Die erste Wanderung startet am Mittwoch in Wülfrath und führt zum Schlupkothener Bruch und auch zum Zeittunnel. Treffpunkt und Start ist um 13.30 Uhr der Parkplatz am Wülfrather Rathaus, Wilhelmstraße. Die Wanderung ist etwa fünf Kilometer lang, auf Wunsch kann noch eine Schleife angehängt werden, dann beträgt die Wanderstrecke zwei Kilometer mehr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer