Die große Silvesterparty in der Stadthalle lockte wieder Gäste aus ganz Deutschland an.

feier
Die große you&me-Silvesterparty hat sich in ganz Deutschland herumgesprochen. Auch in diesem Jahr feierten wieder 1000 Gäste in der Stadthalle ins neue Jahr.

Die große you&me-Silvesterparty hat sich in ganz Deutschland herumgesprochen. Auch in diesem Jahr feierten wieder 1000 Gäste in der Stadthalle ins neue Jahr.

Stefan Fries

Die große you&me-Silvesterparty hat sich in ganz Deutschland herumgesprochen. Auch in diesem Jahr feierten wieder 1000 Gäste in der Stadthalle ins neue Jahr.

Mettmann. Bei der großen you&me-Silversterfeier in der Stadthalle haben am Freitag 1000 Besucher tanzend in das neue Jahr gefeiert. Während sich vor dem Eingang der Stadthalle gegen Abend immer mehr Menschen drängelten und auf Einlass warteten, suchten Sandra Kloc und ihre Freundin Tatjana Kleinsteinberg aus Mettmann noch Karten.

„Wir waren letztes Jahr hier und es hat uns super gefallen. Aber diesmal haben wir keine Karten mehr bekommen, Und an der Abendkasse gibt es ja leider auch keine mehr“, waren die beiden enttäuscht.

Veranstalter Markus Westphal kann sich über so viel Andrang nur freuen. „Im Internet wurde eine Karte für 120 Euro versteigert. Das zeigt, wie groß der Ansturm war. Wir waren noch nie zwei Wochen vorher restlos ausverkauft“, sagt er.

Nach dem Auftauchen von gefälschten Tickets wurde an den Eingängen besonders gründlich kontrolliert. Rund 450 der 1000 Gäste nutzten am Wochenende das „Verwöhnpaket“ inklusive Hotelübernachtung und Frühstück. So reisten aus ganz Deutschland Feierlustige an, um in Mettmann ins neue Jahr zu feiern.

Wegen des Urlaubsgefühl von Bremen nach Mettmann gekommen

Den Erfolg der Feier sieht Westphal im Urlaubscharakter, den die optionale Hotelübernachtung mit sich bringt. Für Magdalena Kubeck und ihre drei Freundinnen aus Bremen ist eben dieses Urlaubsgefühl entscheidend gewesen.

Die you&me-Silvesterparty ist seit mehr als 20 Jahren eine der erfolgreichsten Silvesterparties in der Region. Rund 1000 Gäste feiern dort jährlich den Jahresanfang. In den vergangenen drei Jahren waren die Parties bereits im Vorverkauf restlos ausverkauft.

„Wir genießen es, feiern zu können und am Morgen danach können wir alle zusammen ein Frühstück im Hotel genießen“, planen sie schon vor der Party. Aber auch neue Leute aus anderen Städten wollen sie kennen lernen.

Auch Carsten und Yvonne Broch aus Windeck wollten erfahren, was in Nordrhein-Westfalen an Silvester denn so los sei – und sind zufällig auf die Feier in Mettmann gestoßen. Mit seinen Eltern haben sie sich rechtzeitig die Tickets besorgt. Auch die 130 Kilometer Entfernung schreckten sie nicht ab. „Heute Nacht bleibt das Auto aber stehen und wir übernachten hier“, sagen sie lachend.

Denize Ok und Aeleen Schmitz aus Hilden sind das erste Mal an Silvester in Mettmann. Sie hat vor allem das „All inclusive“-Angebot für 35 Euro frei zu trinken gelockt. „Das holen wir heute Abend locker wieder rein. Das lohnt sich wirklich“, rechnen die beiden vor.

Sven Heuermann ist mit sechs Männern und drei Frauen aus Münster gekommen. „Wir sind alle Singles und haben die Party im Internet gefunden“, sagt er. Sein Wunsch für 2011: „Meine Traumfrau finden, am Besten heute Abend.“

Die drei Freunde Kai Silbermann, Chris Künnecke und Stefan Bidcher sind aus Siegen angereist und feiern das erste Mal zusammen Silvester. „Die Feier ist der Hammer. Die Musik stimmt, und die Stimmung ist auch gut“, freuen sie sich. Höhepunkt der Silvesterparty, die ansonsten ohne Zwischenfälle verlief, war der Überraschungsauftritt einer Stripperin.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer