10894871804_9999.jpg

kleinkommentar

Zehn Jahre hat die Politik herumgehampelt und keinen vernünftigen Beschluss über die Zukunft der Stadthalle gefasst. Mal wollte die SPD die Halle abreißen, mal die FDP. Und die Grünen würden sie jetzt gerne los werden. Und wie geht es mit der Stadthalle tatsächlich weiter? Entweder muss sie aus Kostengründen aufgegeben oder aber vernünftig unterhalten und betrieben werden. Die Parteien sollten endlich einmal Tacheles reden.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer