Mettmann (dpa) - Ein Unbekannter hat am Mittwoch in einer katholischen Kirche in Mettmann randaliert. Der Mann habe Streit mit dem Küster und einigen Jugendlichen begonnen, herumgeschrien und schließlich Fenster der Sakristei zerschlagen, berichtete ein Polizeisprecher. Mit den Worten, er habe eine Handgranate, sei er dann zu Fuß verschwunden.

Die Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen nach dem Wüterich, doch der blieb zunächst verschwunden. Den Zeugen zufolge handele es sich um einen etwa 50 Jahre alten Mann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer