Motorbrand
$caption

$caption

Polizei Mettmann

Mettmann-Metzkausen. Erst wurde das Auto plötzlich langsamer, dann stieg Rauch aus dem Motorraum auf und wenige Augenblicke später schlugen offene Flammen aus dem Wagen - dieses Szenario erlebte eine 40 Jahre alte Frau aus Mettmann am Donnerstagabend auf der Hasseler Straße. Glücklicherweise wurde die Autofahrerin, die ihren Pkw gerade noch rechtzeitig am Straßenrand abstellen und aussteigen konnte, bei dem Motorbrand nicht verletzt.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, dabei allerdings nicht verhindern, dass der Motorraum des Polos ausbrannte und völlig zerstört wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer