Drucker- und Tonerpatronen gesammelt.

Mettmann. Die Gemeinschaftsgrundschule Herrenhauser Straße hat auch in diesem Jahr etwas für den Umweltschutz getan. Drucker- und Tonerpatronen wurden gesammelt und der Wiederverwertung zugeführt.

Der Förderverein der Grundschule konnte so in diesem Jahr 135,15 Euro einnehmen. Dieses Geld kommt den Schülern direkt zugute. Ingrid Hacker-Seehaus und Lothar Mixa haben beim Wettbewerb "Pack’ an" vom RWE Fördermittel für zwei Projekte zur Energieeffizienz zugesagt bekommen. In zwei AGs soll von Januar bis Mai 2010 das Problem der Energieverschwendung bearbeitet werden. Schulleiterin Birgit Krohm freut sich, dass das Kollegium sich in vielen Bereichen engagiert und konstruktiv zusammenarbeitet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer