Narren stürmten die Tanzfläche.

In bester Karnevals- und Feierstimmung waren die Partybesucher am Samstagabend in der ausverkauften Stadthalle.
In bester Karnevals- und Feierstimmung waren die Partybesucher am Samstagabend in der ausverkauften Stadthalle.

In bester Karnevals- und Feierstimmung waren die Partybesucher am Samstagabend in der ausverkauften Stadthalle.

Stefan Fries

In bester Karnevals- und Feierstimmung waren die Partybesucher am Samstagabend in der ausverkauften Stadthalle.

Mettmann. Nach dem Karnevalsumzug am Nachmittag durch die Innenstadt und dem Kinderkarneval haben die feierfreudigen Narren am Abend die Stadthalle erobert. Mettmann Sport lud das vierte Jahr in Folge zur großen Karnevalsparty ein und schnell füllten viele Jecken in außergewöhnlichen und kreativen Kostümen die Halle.

Schon vor Beginn der Party um 19.33 Uhr hatten zahlreiche Narren ungeduldig vor den Türen auf den Einlass gewartet. Sandra Pietschmann freute sich über eine ausverkaufte Halle. "Wir hatten schon eine Woche vor der Veranstaltung überhaupt keine Karten mehr. Das ist doch ein super Zeichen, dass die Party richtig gut bei den Mettmannern ankommt", sagte die Leiterin der Geschäftsstelle von ME-Sport.

Mischung aus Karnevalsmusik und sportlichen Darbietungen

Die Feiernden nahmen sich das Partymotto "Hat die Kasse auch ein Loch - wir feiern doch!" zu Herzen. In der schön zum Thema passend dekorierten Halle wurde ausgelassen getanzt und lauthals mitgesungen. Das Programm bot eine bunte Mischung aus Karnevalsmusik und sportlichen Darbietungen. Der Auftritt der Mädchengruppe "Pink Ladies", die ihrem Namen mit pinken Outfits gerecht wurde und zu aktuellen Hits wie "I came for you" und "Sexy Bitch" tanzten, heizte die Stimmung an. Für besonders große Begeisterung sorgte die Show, die die "Turnmädels" von ME-Sport dem Publikum boten. Nach ihrer Vorführung mit spektakulären Überschlägen, Saltos und Sprüngen mit dem Trampolin, verlangten die Zuschauer lauthals nach einer Zugabe.

Bei der anschließenden Musik mit einem Gemisch aus Karnevalsschlagern und Charthits hielt es die Narren nicht lange auf der Tanzfläche. Kurzerhand wurde auch die Bühne in Beschlag genommen. Bis weit nach Mitternacht blieb die Stimmung ausgelassen. Dass die Party um 3 Uhr schon zu Ende war, sorgte für ein wenig Enttäuschung bei den vielen Jecken, die dennoch gutgelaunt den Heimweg antraten.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer