Mettmann. Drei Menschen sind am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Oberschwarzbach verletzt worden, zwei davon schwer. Eine 28-jährige Autofahrerin aus Heiligenhaus kam nach Angaben der Polizei aus bislang unbekannter Ursache bei der Bushaltestelle Saturdag auf die Gegenfahrbahn der Meiersberger Straße.

Dort stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Auto eines 40-Jährigen Wuppertalers zusammen. Der Mann und seine 32-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer