Es ist gut, dass die Liberalen weniger den Bürger, sondern mehr die Verwaltung in der Pflicht sehen, den städtischen Haushalt in den Griff zu bekommen. Die Verwaltung wird weiter Personal abbauen müssen, um die Ausgaben deutlich reduzieren zu können.

Und der Bürgermeister sollte nichts unversucht lassen, um zu verhindern, dass Einrichtungen geschlossen werden müssen. Denn jede Schließung würde Mettmann ein Stück ärmer machen.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer