Die „Party Delux“ steigt am 7. Februar in der Neandertalhalle. Wo es im nächsten Jahr weitergeht, ist noch unklar.

Traditionell stellen Mitglieder von Mettmann-Sport bei ihrer „Party de Luxe“ ein buntes Programm auf die Beine.  Archiv
Traditionell stellen Mitglieder von Mettmann-Sport bei ihrer „Party de Luxe“ ein buntes Programm auf die Beine. Archiv

Traditionell stellen Mitglieder von Mettmann-Sport bei ihrer „Party de Luxe“ ein buntes Programm auf die Beine. Archiv

Dietrich Janicki

Traditionell stellen Mitglieder von Mettmann-Sport bei ihrer „Party de Luxe“ ein buntes Programm auf die Beine. Archiv

Mettmann. Das Programm für die Karnevalsveranstaltung „Party Deluxe“ in der Neandertalhalle steht schon seit Monaten. Sie steigt am Samstag, 7. Februar, ab 19.30 Uhr, organisiert von Moderator Achim Pohlmann in Zusammenarbeit mit Mettmann-Sport. Und eigentlich müsste Achim Pohlmann schon jetzt die Künstler für das Programm 2016 verpflichten, denn sonst sind sie möglicherweise ausgebucht.

Auch ohne Stadthalle soll die Veranstaltung existieren

Das Problem jedoch ist die Neandertalhalle. Noch hat die Politik nicht entschieden, wie es mit der Stadthalle künftig weitergehen soll. „Buchungen sind derzeit nur bis zum 31. Dezember 2015 möglich“, sagt Sandra Pietschmann, Leiterin der Geschäftsstelle von Mettmann-Sport. Für den Januar oder Februar 2016 gibt es derzeit keine Buchungs-Option.

Allerdings wollen Achim Pohlmann und Mettmann-Sport die gemeinsame Veranstaltung keinesfalls sterben lassen, egal was mit der Stadthalle passiert. „Wir müssen uns dann nach alternativen Veranstaltungsräumen umsehen“, sagt Sandra Pietschmann und hat auch schon eine Sporthalle im Auge. „Wir könnten uns auch vorstellen, mit der Veranstaltung durch Mettmann zu touren.“ Am liebsten jedoch wäre es Pietschmann und Pohlmann, sie könnten weiter in der Neandertalhalle feiern. Die Bedingungen dort seien ideal.

Drei Formationen reisen aus der Domstadt an

Wie sehr sich die Mettmanner immer auf diese Karnevals-Veranstaltung freuen, hat Sandra Pietschmann in den vergangenen Tagen schon mehrfach erfahren. „Die Mettmanner scharren mit den Hufen und fragen immer wieder, wann es endlich Karten zu kaufen gibt“, sagt sie. Das steht nun fest. Ab Samstag, 10. Januar, sind Karten zum Preis von 15 bis 25 Euro bei Akzente an der Freiheitstraße zu haben, und zwar ausschließlich dort (siehe Infokasten). Die Preise staffeln sich nach Steh- und Sitzplätzen. Ein Begrüßungsdrink ist aber auf jeden Fall inbegriffen.

Geboten wird den Gästen der bewährte Mix aus „sitzen und tanzen“. Für das Bühnenprogramm zeichnet erneut Achim Pohlmann verantwortlich, der nach eigenen Angaben über gute Kontakte zum Kölner Karneval verfügt. Für die Party hat er gleich drei Formationen aus der Dom-Stadt verpflichten können: die sechsköpfige Band „Labbese“, das Tanzcorps Rheinmatrosen aus Köln-Mülheim und das Traditionskorps KG Treuer Husar.

Ab kommenden Samstag, 10. Januar, von 9.30 bis 14 Uhr gibt es Karten bei Akzente, Freiheitstraße 8, zum Preis von 15 bis 25 Euro. Die Tickets sind dort montags bis freitags ist von 9.30 bis 18.30 Uhr erhältlich.

Die überwiegende Zahl der Party-Besucher kommt kostümiert. Sandra Pietschmann freut sich schon wieder auf die Einfälle unterschiedlicher Gruppen. Angesagt haben sich bereits Eisbären und eine Kunstrasen-Gruppe.

Zu Beginn jedoch schickt Mettmann Sport aus den eigenen Reihen zwei Aerobicgruppen auf die Bühne, die das Publikum für den weiteren Abend schon mal aufwärmen sollen.

Kinder probieren Bewegungsparcours aus

Am Samstag, 14. Februar, ist die Neandertalhalle dann ab 15 Uhr für die Kinder reserviert. Dort lädt Mettmann-Sport Kindergarten- und Grundschulkinder zum karnevalistischen Mit-Mach-Programm ein. Außerdem können die kleinen kostümierten Jecken einen Bewegungsparcours ausprobieren. Da die Stadt Mettmann die Halle kostenlos zur Verfügung stellt, ist der Eintritt frei. Einen Hinweis gibt es vorab übrigens schon mal an die Eltern: Die Veranstaltung ist nicht nur rauch-, sondern auch für die Erwachsenen alkoholfrei.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer