Maskierte Täter drohen mit einer Schusswaffe.

Hochdahl. Vier maskierte Personen betraten in der Nacht zu Freitag, 0.50 Uhr, die Spielhalle am Hochdahler Bahnhof. Als die Kassiererin das Quartett sah, flüchtete sie in einen hinteren Raum, in dem sich zu diesem Zeitpunkt zwei Gäste aufhielten.

Als die auf die Täter zugingen, ergriffen diese die Flucht. Die Zeugen nahmen zunächst die Verfolgung auf, die sie jedoch abbrachen, als sie hörten, wie einer der Maskierten eine Schusswaffe durchlud und damit drohte. Die Täter entkamen. Die Fahndung durch die Polizei, unter Einsatz eines Hubschraubers, verlief erfolglos.

Die Täter trugen weiße Overalls, schwarze Handschuhe und Sturmhauben in der selben Farbe. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 02104/9820 bei der Polizei zu melden. aram

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer