Hochdahl. Weil Zeugen beobachtet hatten, dass der vermutliche Räuber in einen Bus der Linie O6 gestiegen war, konnte die Polizei gestern einen 31-Jährigen festnehmen, der im Verdacht steht, einen 87 Jahre alten Mann überfallen zu haben.

Der Senior hatte am Geldautomaten der Post am Hochdahler Markt 200 Euro abgehoben, als ein Mann hinter ihn trat und nach dem Geld griff. Das Opfer hielt das Bündel jedoch fest, so dass der Räuber lediglich 30 Euro erbeutete. Dann flüchtete er.

Die Polizei bittet eine ältere Frau, die Tat und Flucht beobachtet hat, sich unter Telefon 02104/94806450 zu melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer