26-jähriger Frau gelingt schwer verletzt die Flucht.

Hochdahl. Eine 26-jährige Erkratherin war Donnerstagabend zu Fuß auf der Dorfstraße unterwegs, als sie plötzlich von zwei Männern angegriffen wurde. Sie traten der jungen Frau in den Rücken und versuchten anschließend, dem gestürzten Opfer die Handtasche zu entreißen.

Das Opfer hielt diese jedoch fest - auch, als die Täter sie mehrfach gegen den Kopf und in den Rücken traten. Die Frau konnte flüchten und fuhr selbst mit dem Auto zur Polizei, bevor sie zur Behandlung ihrer schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert wurde.

Täter trugen schwarze Jacken

Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ. Sie werden wie folgt beschrieben: Zwei Männer im Alter von 20Jahren. Sie sollen zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß sein. Beide waren mit schwarzen Jacken bekleidet. Einer trug außerdem eine schwarze Wollmütze.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei im Hochdahlhaus an der Sedentaler Straße unter der Telefonnummer 02104/94806450 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer