Im Frühjahr sollen die achtmonatigen Bauarbeiten beginnen.

Hochdahl. Trotz winterlicher Temperaturen will die Verwaltung in der kommenden Woche eine Pflasterfläche südlich der Karschhauser Straße herrichten, um die Zusammenstellung der Materialien für die Sanierung präsentieren zu können. "Die Bürger sollen sich ein Bild machen können", sagt Reinhard Diete, Leiter der Straßenverkehrsabteilung.

Zum Zeitplan der Sanierung des Marktes sagt er: "Die Ausschreibungsentwürfe des Planungsbüros liegen der Verwaltung vor. Demnach kann nach der Ausschreibung mit der Auftragsvergabe gerechnet werden." Baubeginn ist im Frühjahr, die Bauzeit beträgt acht Monate. "Ob es bei diesen Planungen bleibt, wissen wir nicht, weil auch noch die Fernwärmeleitungen erneuern wird", so Diete.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer