Haan. Wer hat am Montag gegen 14.25 Uhr auf dem Mc Donald’s- Parkplatz einen Schaden von 2200 Euro hinterlassen? Ein 39 Jahre alter Mann aus Solingen, der zur Tatzeit 1,66 Promille im Blut hatte, aber keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, oder aber seine Frau, wie der Mann zu Protokoll gab?

Dies muss die Polizei klären. Fakt ist, dass Zeugen beobachteten, wie der Solinger hinter dem Steuer seines schwarzen Audis A4 auf dem Parkplatz von Mc Donald’s an der Bollenheide mit einem geparkten Mazda 2 zusammenstieß. Der Fahrer stieg aus, begutachtete den Schaden und fuhr davon.

Zeugen notierten sich das Kennzeichen des Audis und riefen die Polizei. Die stellte den Mann zu Hause und an seinem Auto Unfallschäden fest, die mit denen am Mazda übereinstimmen. Weitere Zeugen des Unfalls können sich unter Telefon 9328-6380 melden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer