Polizei sucht Handtaschenräuber.

Haan. Die Polizei fahndet nach einem 30 Jahre alten und etwa 1,80Meter großen Mann, der am Mittwoch gegen 8.50 Uhr einer 55 Jahren alten Frau ihre schwarze Lack-Handtasche entrissen und gestohlen hat. Die Frau war auf dem Weg zur Bushaltestelle "Rheinische Straße", als ihr auf dem Fußweg zwischen Wohngebiet "Auf den Schollen" und Landstraße der Mann entgegenkam.

Ohne Vorwarnung griff er die Frau an und stieß sie gegen einen Baum. Während der Täter mit seiner Beute zu Fuß flüchtete, machte die unverletzte, aber schwer geschockte Frau kehrt und alarmierte von der Wohnung eines Bekannten die Polizei. Die konnte den Täter bislang nicht schnappen.

Auch die Handtasche der Frau, die einen silberfarbenen Streifen auf der Vorderseite trägt, und in der sich eine braune Geldbörse mit 100 Euro Bargeld sowie der Personalausweis der Frau befand, wurde noch nicht gefunden. Hinweise auf den schlanken Räuber, der zur Tatzeit einen blauen Jogginganzug trug, nimmt die Polizei unter 9328-6380 entgegen.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer