Der familiäre Zug startet am Sonntag um 14.11 Uhr. Neben Vereinen, wie dem HTV, der mit 200 Schlümpfen dabei sein will, sind Kindergärten, Horte, Schulen, Institutionen, Organisationen, Haaner Firmen und auch private Familien- und Bürgergruppen im Zug vereint.

Klein und familiär: In diesem Jahr nehmen 14 Wagen und neun Fußgruppen am Karnevalszug teil.
Klein und familiär: In diesem Jahr nehmen 14 Wagen und neun Fußgruppen am Karnevalszug teil.

Klein und familiär: In diesem Jahr nehmen 14 Wagen und neun Fußgruppen am Karnevalszug teil.

Dirk Thomé

Klein und familiär: In diesem Jahr nehmen 14 Wagen und neun Fußgruppen am Karnevalszug teil.

Haan. Der gemütliche Karnevalszug mit Familiencharakter zieht am kommenden Sonntag wieder durch die Haaner Innenstadt. 14 Wagen und neun Fußgruppen machen den diesjährigen närrischen Lindwurm aus und verleihen ihm sein typisch individuelles, buntes und vielfältiges Erscheinungsbild.

"Insbesondere Kinder und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, ein Stück des traditionellen - eher rheinisch verwurzelten - Straßenkarnevals im Bergischen Land zu erleben", sagt Organisator und "Zugführer" Dieter Köhler.

Er und seine Mitstreiter bemühen sich, "an diesem Tag Hektik und Stress soweit wie möglich eine Absage zu erteilen und einen Zug zu gestalten, der die rheinische Fröhlichkeit über die ,bergische Grenze’ schwappen lässt und damit zu einem besonderen Erlebnis für Jung und Alt wird".

Neben Vereinen, wie dem HTV, der mit 200 Schlümpfen dabei sein will, sind Kindergärten, Horte, Schulen, Institutionen, Organisationen, Haaner Firmen und auch private Familien- und Bürgergruppen im Zug unter dem Motto "Gold, Silber, Bronze... Wir geben Kindern eine Chance!!!" vereint.

Familie Discher führt den Zug an

Der Haaner Turnverein bringt auch zwei Gruppen der Cheerleader - und wenn das Wetter es zulässt - Einradfahrer mit. Aus Gruiten haben sich die Unternehmerfamilie Discher - sie werden als "närrische Garde" den Zug anführen, gefolgt vom Wagen der Närrischen Zelle mit dem Kinderprinzenpaar - und der TSV mit einem Wagen gemeldet.

Organisationsplan 12.30 Uhr Aufstellen der Zugteilnehmer und Fahrzeuge auf dem Neuen Markt, Rahmenprogramm; 14.11 Uhr Zugbeginn, gegen 16.30 Uhr Zugende, Fortsetzung des Rahmenprogramms.

Neuer Markt, Dieker Straße, Schillerstraße, Kaiserstraße, Mittelstraße, Dieker Straße, Neuer Markt.

12 bis 18 Uhr, Musik, Moderation, Speisen und Getränke; ab 16.30 Uhr Kinderdisco, Tanzspiele, Moderation.

Der Zug startet um 14.11 Uhr auf dem Neuen Markt im Zentrum Haans. Vor und nach dem Zug macht die Närrische Zelle mit Unterstützung von "Teddys Mobiler Diskothek" Programm. Die Mitglieder schnenken nach dem Zug allen Kindern kostenlos heißen Kakao aus.

Gruppen und Vereine, die sich noch kurzentschlossen an dem Familien-Karnevalszug beteiligen wollen, können sich noch bei Zugleiter Dieter Köhler, Telefon 911-471/-472, oder im Kulturamt, Telefon 911-420 anmelden. Auch Sponsoren, die Wurfmaterial spenden wollen, können sich unter den genannten Nummern melden.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer