Mit Rathausgesprächen, Fahrten und Ausflügen widmet sich der Ortsverband der Verbreitung des europäischen Gedankens.

Haan. Mit gut 100 Mitgliedern war die Versammlung der Haaner Europa Union bestens besetzt. Vorsitzender Fritz Köhler und sein Vorstand blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2008 hat den insgesamt 199 Mitgliedern wieder ein Land der Europäischen Union näher gebracht.

Rumänien, das jüngste Mitglied der Gemeinschaft, stand im Mittelpunkt von Themenabenden, einem Kochabend und einer Länderreise. Doch neben den Fahrten und geselligen Abenden ist das Vereinsziel immer noch die Verbreitung des europäischen Gedankens.

Dazu sollen auch in diesem Jahr das Landesthema Österreich, die anstehende Europawahl am 7. Juni , die Rathausgespräche und die Fahrten des Ortsverbandes beitragen.

Europa-Union kocht mit Gruitener Köchen Gerichte aus Österreich

Auftakt zum Österreichjahr ist das Kochen mit den Gruitener Köchen am Freitag, 27. Februar, 17 Uhr, in der Pestalozzischule. Dort stehen selbstverständlich landestypische Speisen des Nachbarlandes auf der Menükarte.

Die Rathausgespräche befassen sich mit den Auswirkungen der Finanzkrise auf Europa, der Europawahl aus Sicht eines EU-Parlamentariers und den Rechten der EU-Verbraucher. Darüber hinaus sind Ausflüge zur Europäischen Zentralbank in Frankfurt, zur Museumsinsel Hombroich , nach Aachen sowie eine zwölftägige Reise nach Österreich geplant. Vormerken sollte man sich auch das Boule-Turnier am 16.Mai und das Weinfest mit dem französischen Markt vom 21. bis 23. August.

Zurzeit zählt der Ortsverband Haan der Europa Union 199 Mitglieder. Im vergangenen Jahr wurden acht neue Mitglieder gewonnen, zwölf traten aus, vier starben. Am Abend der Mitgliederversammlung konnte Vorsitzender Fritz Köhler drei neue Mitglieder begrüßen. Damit gehört der Ortsverband auch weiterhin zu den fünft größten Mitgliederverbänden in Nordrhein-Westfalen.

Übrigens: Einen Tag vor der Europawahl informiert die Haaner Europa-Unionauf dem Marktplatz über die anstehende Wahl.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer