Ihm wird vorgeworfen, ein Kilogramm Amphetamine gekauft zu haben.

Haan. Im April und Mai 2007 soll der Solinger Benjamin L. in mehreren Fällen in Haan und Hilden Amphetamine gekauft haben. In einem Fall handelte es sich sogar um ein Kilogramm. Am Mittwoch hätte sich der 24-Jährige vor dem Amtsgericht Velbert verantworten müssen, doch er kam nicht. Jetzt wird er erneut vorgeladen.

Erst Mittwoch wurde festgestellt, dass sich seine Meldeadresse geändert hat. Jetzt wohnt er bei seiner Schwester in Hilden. "Ich erlasse keinen Haftbefehl, weil er unsere Post vielleicht nicht erhalten hat", sagte Richter Michael Dittmann.

Zudem hat der Richter festgestellt, dass Benjamin L. bereits vom Landgericht Wuppertal verurteilt wurde. Sein Bewährungshelfer wird ebenfalls informiert. Der nächste Termin wird im April oder Mai angesetzt.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer