wza_1500x1426_610641.jpeg
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Foto: Archiv

Haan. Kommt es oder kommt es nicht, das angekündigte Schneechaos inklusive Sturmböen und daraus resultierenden Schneeverwehungen? Falls ja, könnte das die für Samstag geplante Tannenbaum-Abfuhr aus dem Takt bringen. Haans Abfallberaterin Carmen Viehmann weist daraufhin, dass - je nach Wetterlage - das für das Abholen der Bäume zuständige Unternehmen Awista nur die Haupt- und größere Nebenstraßen abfährt, um die abgeschmückten Tannen einzusammeln.

"Das Unternehmen bemüht sich, möglichst alle Straßen abzufahren", versichert Carmen Viehmann. Sollte es Awista am Samstag in die kleineren Straßen nicht schaffen, empfiehlt sie, die Bäume liegenzulassen, damit sie in der kommenden Woche im Zuge der Biotonnen-Leerung abgeholt werden können. "Bleiben am Samstag aber zu viele Bäume liegen, die Awista in der kommenden Woche nicht entsorgen kann, werden sie allerspätestens am Samstag, 16. Januar, abgeholt", sagt die Abfallberaterin. tana

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer