Das Fahrzeug war mit Spanplatten beladen. Stück für Stück mussten die Paletten abgeladen werden. Die Autobahn wurde zwischenzeitlich gesperrt.

wza_1500x712_615567.jpg
Der Lkw-Brand setzte am Montagabend den Feierabendverkehr lahm.

Der Lkw-Brand setzte am Montagabend den Feierabendverkehr lahm.

Der Lkw-Brand setzte am Montagabend den Feierabendverkehr lahm.

Thomé, Bild 1 von 2

Der Lkw-Brand setzte am Montagabend den Feierabendverkehr lahm.

Haan. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Montag mitten im Feierabendverkehr gegen 18.39 Uhr ein Lkw auf der A 46 zwischen den Ausfahrten Haan-West und Ost in Fahrtrichtung Wuppertal in Brand. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 000 Euro. 

Das Fahrzeug war mit Spanplatten beladen. Stück für Stück mussten die Paletten abgeladen werden. Zwischenzeitlich musste wegen der starken Rauchentwicklung die Autobahn in beide Richtung komplett gesperrt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer