26-Jähriger erklärte, er folge einem inneren Drang.

Erkrath. Am Samstagmorgen ist ein unbekleideter Mann im Wald nahe dem Winkelsmühler Weg gesehen worden. Laut Polizeiangaben entdeckte ein 66-jähriger Erkrather gegen 7.30 Uhr auf dem Parkplatz am Winkelmühler Weg sorgfältig abgelegte Kleidungsstücke und alamierte die Polizei.

Noch während der Mann auf die Polizei wartete, kam ein nackter Mann aus dem Wald gerannt, zog die abgelegten Kleidungsstücke an und verschwand in Richtung S-Bahnhof Millrath. Bei der Fahndung stießen die Polizisten wenig später auf einen 26-jährigen Erkrather, der sofort zugab, der Gesuchte zu sein. 

Er erklärte, einem inneren Drang folgend häufiger nackt in diesem Waldstück unterwegs zu sein. Er achte aber darauf, dabei nicht gesehen zu werden und benutze deshalb nur abgelegene Wege und Waldbereiche. Die Polizei prüft nun, ob der Mann auch in anderen Waldgebieten in Mettmann und Haan nackt unterwegs war.  

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer