Erkrath. Eine Gruppe von sechs Jugendlichen hat am Donnerstagabend gegen 20 Uhr einen 16-Jährigen geschlagen und beraubt. An der Kreuzung Bismarckstraße und Am Brockerberg begegnete der 16-Jährige der Gruppe, die ihn sofort angriff und schlug.

Nachdem er sich zunächst weigerte, sein Handy und seine Geldbörse zu übergeben, schlugen ihn die 17 bis 20 Jahre alten Räuber solange, bis er seinen Widerstand aufgab.Nachdem sie ihm auch seinen Rucksack abgenommen hatten, gingen die Täter mit ruhigem Schritt über die Straße Am Brockerberg davon.

Das Opfer versuchte dann vergeblich, ein Auto anzuhalten und verständigte erst Zuhause in Mettmann angekommendie Polizei.

Zwei der Täter konnte der 16-Jährige beschreiben: je zwischen 17 und 20 Jahren alt und etwa 1,80 Meter groß. Einer hatte unreine Haut und kurze blonde Haare, der andere trug seine schwarzen Haare kurz gegelt. Beide waren dunkel gekleidet. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 02104/982 6450.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer